Allgemeines

Sehr geehrte Damen und Herren Kolleginnen und Kollegen!*

 

Herzlich willkommen auf den Seiten zum Thema der Befreiung der bei nichtanwaltlichen Arbeitgebern angestellten Rechtsanwälte (sog. Syndikusanwälte oder Unternehmensanwälte) von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht nach § 6 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 SGB VI.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie ausgewählte einschlägige gerichtliche Entscheidungen sowie Fundstellennachweise zu den für diese Problematik relevanten Literaturbeiträgen. Die Sammlung erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die vorhandenen Quellen sollen vielmehr (idealerweise ständig bis zur Einstellung der rechtswidrigen Nichtbefreiungspraxis der Deutschen Rentenversicherung Bund) um weitere ergänzt werden.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die von der Deutschen Rentenversicherung Bund (im Folgenden auch: „DRV Bund“) in konkreten Fällen vorgebrachten Begründungen und Argumente einzusenden („Kontakt“). Nachdem sie auf den Seiten eingestellt werden, können sie von den betroffenen und/oder sachkundigen Kollegen diskutiert werden.

Alle personenspezifischen Informationen und Berufsbezeichnungen beziehen sich immer auf weibliche und männliche Personen. Zur Vereinfachung wird im Weiteren nur die männliche Form verwendet.



Aktuelles

Hier erfahren Sie über die neu auf der Webseite eingestellten Informationen, Urteile, Links etc. und sonstige Neuigkeiten:

 

Alle Neuigkeiten finden Sie aktuell hier.

 

14.05.2015: Darin befindet sich auch eine kurze Stellungnahme zum verfassungsrechtlich extrem kritischen Referentenentwurf des "Syndikusgesetzes".